Zurück zu den Wurzeln
Festival 2017
Zurück zu den Wurzeln
Festival 2017
Zurück zu den Wurzeln
Festival 2017

Philosophie

Der Name ist bei uns Programm: Wir setzen uns ein für den Erhalt der ursprünglichen Berliner Feierkultur, die bis heute legendär ist. Zusammen mit unseren Gästen sind wir eine „Wurzelfamilie“ und unsere Gäste werden nach dem „Mitmach-Prinzip“ von Anfang an in die Planung und Durchführung mit einbezogen.

Die Berliner Feierkultur interpretieren wir nach dem Motto: Qualität statt Quantität. Das bedeutet für uns, dass wir ein abwechslungsreiches und künstlerisch mutiges Musikprogramm liefern, fernab vom Mainstream. Wir wollen jungen, unbekannten Musikern eine Plattform bieten. Hyperprofessionalität, strenge Türpolitik, Konsum und Profitorientierung liegen uns fern, stattdessen stehen bei uns Austausch und gemeinsames Feiern im Zentrum. 

Der Gast soll sich wohlfühlen und bei uns etwas erleben. Daher verfolgen wir ein ganzheitliches, nachhaltiges Veranstaltungskonzept, bei dem Musik, kulturelles Rahmenprogramm, liebevoll dekorierte Location, Speis und Trank ein gemeinsam erschaffenes Gesamtkunstwerk bilden. Unsere Gäste sollen sich auf allen Ebenen angesprochen fühlen und können dabei ihre eigenen Ideen einbringen. Die Vorschläge unserer Gäste zur Dekoration, zum Line-Up, zum Rahmenprogramm und gastronomischen Angebot sind Bestandteil der gemeinsamen Umsetzung und im Rahmen unseres Wurzel Konzeptes fest verankert. Über unsere diversen Social-Media-Kanäle werden Entscheidungen gemeinsam getroffen. Diese Nähe zum Gast schafft eine tiefe Gruppenzugehörigkeit zwischen uns und unseren Besuchern. Alle zusammen bilden wir die „Wurzelfamilie“.

Das Festival ist ein Gesamtkunstwerk und keine kommerzielle Veranstaltung. Die ursprüngliche Berliner Feierkultur, die bis heute legendär ist, soll ein Stück weit weiterleben.

Unser Festival ist nachhaltig und sozialverträglich und schont natürliche Ressourcen.

Dem Nachwuchs wird eine Chance gegeben und wir fördern die Musik und Kultur abseits des Mainstreams.